Über uns

Presse

Unsere Eigenproduktionen

Agb/Impressum

Startseite

Programm 2022

Kartenbestellung

19.03.22 um 19.30 Uhr

Alix Dudel (Sprache/Gesang) und Sebastian Albert (Jazzgitarre) mit ihrem Programm „Zu spät. Aber egal.“ Gemein-gefährliche Lieder und Poesie von Georg Kreisler, Friedhelm Kändler, Hilde Knef, Erich Kästner und Joachim Ringelnatz ( Dauer: 2 mal ca. 45 Minuten )

Die Mischung macht’s
Die Diseuse und Chansonsängerin Alix Dudel ist bekannt für ihre Gratwanderungen – große Chansonkunst trifft auf die gelegentlich albern anmutenden Gedichte von Friedhelm Kändler.
Die scharfzüngigen Lieder von Georg Kreisler sind hochaktuell, und Knef-Songs mit DudelTimbre – das ist ein Genuss. Zwischendurch frecht Joachim Ringelnatz, und die Neuver-tonung der „Sachlichen Romanze“ von Erich Kästner ist wirklich gelungen.


Außergewöhnlich – der Gitarrist an ihrer Seite: Sebastian Albert.
Mit kreativen Sounds auf der Jazzgitarre bereichert und unterstützt er die Geschichten und
Gedichte von Kändler und Co. Dass er Rock und Klassik gleichermaßen liebt und sein eigenes daraus gewebt hat – das ist großartig.

Dieses Programm besticht durch Vielfalt und Qualität.

alixdudel.de



 

 

Am 18.05.22 um 19.30 Uhr

Magdeburger Kabarett „Die Zwickmühle“ ( Marion Bach & Hans-Günther Pölitz ) im „Alten Landhaus“ (direkt gegenüber vom teatr dach) mit ihrem aktuellen Programm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

www.zwickmuehle.de

 


 

Am 08.07.22 um 19.30 Uhr Musikkabarett mit Mechthild Kerz (aus Hannover) mit dem Programm „Liebt Euch doch einfach!" (Klavier: Joachim Beuster)

Mechthild Kerz präsentiert DAS ultimative, erfolgsgarantierte Coaching. Innovativ, kreativ, transformativ – ein MUSS für jeden Suchenden!


Die verblüffende Verwandlungs- und Dialektkünstlerin schlüpft in die verschiedensten Frauenrollen: ob als in der Ehe vereinsamte, verzweifelnde Beziehungsexpertin, unerschütterlich lebensfroher Single oder frustriertdogmatische Esotusse… – stets hat sie eine feine Antenne für die kleinen menschlichen Hilflosigkeiten und die filigranen Bosheiten des Lebens.
Durch ihre virtuose gesangliche Präsenz verleiht sie im Durchwandern unterschiedlichster musikalischer Genres ihren Frauentypen den vielfältigsten Ausdruck: rührend, charmant, gefasst, fassungslos – herzzerreißend.
Äußerst sensibel und nur scheinbar im Hintergrund: der kongeniale Pianist Joachim Beuster, der unerschütterlich die turbulente Reise der Protagonistin am Flügel begleitet.
Professorin Mechthild Kerz absolvierte ihr Gesangsstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg/Mannheim und schloss neben einer schon regen Konzerttätigkeit eine dreijährige Ausbildung am Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie an.- Seit 2003 tritt sie mit eigenen Musikkabarett-Programmen auf.

 

 


 

 

Nach vier Jahren wieder auf unserer Bühne: das kompakt-swingende Naturereignis

Am 24.08.22 um 19.30 Uhr: NACHHOLTERMIN aus 2020/21:
Frank Muschalle - Boogie- Woogie vom Feinsten

Frank Muschalle ist einer der interessantesten und gefragtesten Boogie Woogie Pianisten Europas und war schon mehrfach bei uns!

FRANK MUSCHALLE, in Berlin zu Hause, ist seit über 20 Jahren auf Tournee und zählt heute weltweit zu den international gefragtesten Boogie Woogie Pianisten.

Nachdem er fünf wunderschöne Open Air Konzerte auf unsere Einladung hin in Griechenland gab, ist er nun endlich wieder bei uns im teatr dach! - Müssen wir Sie überzeugen? Dann bedenken Sie: Boogie Woggie ist der Vorläufer des Rock`n Roll!

Geboren 1969, entdeckte er nach 11 Jahren klassischen Klavierunterrichts mit 19 den Boogie Woogie für sich. Von da an widmete er sich ausschließlich dem Studium dieser Musik. Musikalisch beeinflusst haben Frank das Boogie Woogie Trio Ammons, Johnson, Lewis, aber auch Pianisten wie Axel Zwingenberger, Little Brother Montgomery oder Cow Cow Davenport. 1995 erschien die Debut - CD „ Great Boogie Woogie News“. Es folgten eine Tournee durch Österreich zusammen mit der Mojo Blues Band und Red Holloway, gemeinsame Konzerte mit Axel Zwingenberger und Vince Weber.

Neben seinen vielen Tourneen war Frank zu Gast beim „Internationalen Jazzfestival at Sea“ - eine Jazz- Kreuzfahrt durch das Mittelmeer mit Paul Kuhn, Charly Antolini, Jiggs Whigham, Olivier Franc u.v.a. sowie auf einer Tournee durch Paraguay gemeinsam mit Axel Zwingenberger. 12 CDs sind mittlerweile von ihm erschienen.

"Seine exzellente Technik versteht der Neu-Berliner jenseits von eingefahrenen Licks ideenreich einzusetzen, das bewies er nicht nur auf zahllosen Solo-Konzerten sondern seit 1993 auch mit seinem Trio...Ob schnell, ob Midtempo, ob bluesig-schlendernd, .... ein kompakt-swingendes Naturereignis" (Thorsten Meyer, Jazzpodium)

www.frankmuschalle.de

 


 

Nach sooo langer Pause haben wir uns wieder unserer Neuproduktion

„REBELLION IM ALTENHEIM“ mit intensiven Proben zugewandt und werden die ersten Aufführungen bereits in diesem Jahr stattfinden lassen:

 

Freitag den 02. September 2022 | PREMIERE |


Weitere Veranstaltungen

Am 03. und 07. September um 19.30 Uhr

Am Sonntag den 27. November um 15.00 Uhr

Am 02. und 03. Dezember jeweils um 19.30 Uhr

 


 

Wir würden es sehr begrüßen, wenn viele Gäste vor Besuch des "Altenheimes" getestet wären.

Bei uns gilt - außer bei Open Air Veranstaltungen - bis auf Weiteres die 2 G Regel und die Benutzung einer FFP 2 Maske.

Und immer schön gesund bleiben.



 

Wir bitten um Verständnis, dass wir leider zurzeit noch KEINE Neubuchungen
entgegennehmen können. Denn momentan berücksichtigen wir zunächst einmal die Gäste,
die bereits Karten erworben haben. (Diese werden von uns persönlich angeschrieben!)

 


 




 

 

Willkommen bei uns :

Karten bekommen Sie auf unserer Homepage. Dort befindet sich für jede Veranstaltung ein Link, über den Sie verbindlich bestellen und vorab bezahlen. Eintrittskarten aus Papier gibt es nicht. Bitte erwerben Sie Ihre Plätze rechtzeitig, da viele Veranstaltungen schnell ausverkauft sind. Ihre Bestellung wird online erfasst und mit einer Mail bestätigt. Gäste ohne Internet-Anschluss haben die Möglichkeit, Karten direkt im teatr dach käuflich zu erwerben. Eintritt 14,- bzw.12,- Euro für Vereinsmitglieder, wenn nichts anderes vermerkt ist. Zum Thema Abonnement oder Geschenkgutschein kontaktieren Sie uns bitte. Weitere Informationen in der Peiner Tagespresse, auf unserer Internetseite und der Internetseite der jeweiligen Künstler.

Wenn Sie immer aktuell informiert sein wollen über Sonderveranstaltungen, Programmänderungen, noch freie Plätze (selten!) oder ggf. auch Absagen (noch seltener!), dann schicken Sie uns Ihre E-Mail-Adresse.

 




Kontakt: Woltorfer Straße 16 38176 Wendeburg - Meerdorf / Telefon: 05171-14016 | E-Mail > teatr-dach@web.de

Hoden landet wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen." Aber dazu müssten die Politiker*innen eben Eier in der Hose haben.

 

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, wusste schon Karl Valentin.
So gesehen sind Politiker große Künstler. Sie arbeiten täglich unermüdlich daran für anstehende Probleme keine Lösung zu finden, obwohl diese doch so nahe läge.
Albert Einstein hat sie bereits formuliert: "Was für eine Welt könnten wir bauen, wenn wir die Kräfte, die ein Krieg entfesselt, für den Aufbau einsetzten. Ein Zehntel der Energien, ein Bruchteil des Geldes wäre hinreichend, um den Menschen aller Länder zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen."
Und diese Lösung nicht hinzukriegen, das ist die große Kunst der Politik, denn Einsteins Theorie ist der Politik relativ wurscht. Deshalb nennt man sie auch Relativitätstheorie.
So bleibt unsere Zukunft weiterhin ein Aktenzeichen XY... ungelöst. Deshalb tröstet uns der Philosoph I.N.Ternet: „Die wahre Kunst besteht darin, beim Auf die Fresse Fallen so auszusehen, als ob man das von Anfang an so geplant hätte.“Deshalb werden wir auf Lösungen wohl noch lange warten müssen, denn Konfuzius weissagt: "Erst wenn eine Mücke auf deinen